• +++ ab 49,90€ 1x Dr. Müller Anginal mit Salbei und Lakritze kostenlos und ab 69,90€ Bestellwert - 1x Dr. Müller Pastillen mit südafrikanischer Pelargonie kostenlos dazu bestellen ++++

Rennie 680 mg/80 mg 96 Kautabletten

  • Rennie ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Antazida. 
  • Bei Übersäuerung des Magens und daraus resultierenden Magenbeschwerden. 
  • Enthält die Wirkstoffe Calciumcarbonat und stark alkalisches Magnesiumcarbonat. 
  • Applikationsweg: oral
    Gabe über den Mund
  • Anwendung: innerlich
Für ErwachseneFür Jugendliche
Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
Darreichungsform: Kautablette
Darreichungsform: Kautablette
Die Kautablette ist eine Tablette, die im Mund zerbissen oder zerkaut und anschließend geschluckt wird. Die Kautablette ist auch für eine rasche Einnahme unterwegs vorgesehen, weil sie in der Regel ohne Wasser verabreicht wird.
rezeptfrei in CZ
rezeptfrei in CZ
Arzneimittel
Produkt-Typ:
geprüftes Arzneimittel
Sukl:
Arzneimittelgruppe:
Antazida, Antacida; Kombinationen von Kochsalzen
EAN:
3534510000481
Hersteller:
Marke:
Lieferzeit:
4 Arbeitstage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
200
Grundpreis
0,16 EUR pro Tablette
zahlbar per: Sofortüberweisung Paypal Vorkasse - Überweisung
15,43 EUR 0,16 EUR pro Tablette
inkl. 12 % MwSt., zzgl. Versand
Der Gesamtpreis ist abhängig von der Mehrwertsteuer im jeweiligen Lieferland.
Weitere Informationen

Produktinformationen: Es enthält Calciumcarbonat und Magnesiumcarbonat.

Rennie 680 mg/80 mg 

Rennie ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Antazida, das die Wirkstoffe Calciumcarbonat und stark alkalisches Magnesiumcarbonat enthält. Antazida schützen die Magen- und Dünndarmschleimhaut, indem sie der Übersäuerung des Magensaftes entgegenwirken. Kautabletten neutralisieren überschüssige Magensäure und stellen das normale Gleichgewicht in der Magensaftzusammensetzung wieder her. Dadurch werden die Magen- und Darmschleimhaut vor schädlichen Einflüssen geschützt. Da die Kautabletten leicht löslich sind, setzt die Wirkung des Produkts schnell ein. 

Kaufratgeber für Rennie:

Wofür wird Rennie verwendet? 
Das Produkt wird bei Übersäuerung des Magens und daraus resultierenden Magenbeschwerden (Sodbrennen, Völlegefühl, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen) angewendet.

Nur auf Empfehlung eines Arztes wird das Produkt zur Behandlung von Problemen mit Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt.

Für wen ist dieses Produkt gedacht?
Das Produkt ist für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren bestimmt. 

Was müssen Sie vor der Anwendung von Rennie beachten? 
  • Bei längerfristiger Anwendung hoher Dosen kann es zu Nebenwirkungen wie einem erhöhten Calcium- und Magnesiumspiegel im Blut und einem Milch-Alkali-Syndrom, zu einer Störung des inneren Milieus und zu Nierenschäden oder -versagen kommen.
  • Das Produkt sollte nicht gleichzeitig mit großen Mengen Milch und Milchprodukten eingenommen werden.
  • Bei längerer Anwendung des Produkts erhöht sich das Risiko der Bildung von Harnsteinen (Nierensteinen).
  • Sollten Ihre Beschwerden während der Einnahme des Produkts länger als 7 Tage anhalten, sollten Sie schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen.
  • Rennie kann wie andere Antazida die Symptome einer bösartigen Magenerkrankung verschleiern.
  • Wenn Sie Bedenken haben oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. 
  • Es wird empfohlen, das Produkt separat im Abstand von etwa 2 Stunden zu anderen Arzneimitteln einzunehmen. 
Kann dieses Produkt während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden? 
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder eine Schwangerschaft planen, sprechen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
Das Präparat kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Es gelten jedoch folgende Einschränkungen:
- Eine langfristige Anwendung (mehr als 2 Wochen) hoher Dosen und eine Überschreitung der empfohlenen Höchstdosis sollten vermieden werden.
- Schwangere und stillende Frauen sollten den gleichzeitigen übermäßigen Verzehr von Milch und Milchprodukten vermeiden, um eine Überlastung des Organismus mit Kalzium zu vermeiden, die dann zum Milchalkalisyndrom führen kann. 

Wie hoch ist die Dosierung dieses Produkts? 
Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren: 
  • Die empfohlene Dosis des Produkts beträgt 1-2 Kautabletten, eine Stunde nach der Hauptmahlzeit und vor dem Zubettgehen oder jederzeit bei Beschwerden.
  • Nehmen Sie nicht mehr als 11 Tabletten innerhalb von 24 Stunden ein.
  • Kauen Sie die Tabletten oder lassen Sie sie im Mund zergehen (lutschen).
  • Es ist nicht erforderlich, die Tabletten mit Wasser einzunehmen.
  • Sollten die Beschwerden auch nach 7 Tagen regelmäßiger Anwendung des Produkts bestehen bleiben, konsultieren Sie einen Arzt, um eine schwerwiegendere Erkrankung auszuschließen.
  • Eine langfristige Anwendung des Produkts sollte vermieden werden.
  • Nehmen Sie das Produkt nicht länger als 2 Wochen ein, ohne einen Arzt zu konsultieren. 
Was sind die möglichen Nebenwirkungen?
Wie alle Arzneimittel kann Rennie Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten.
  • Es können allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz und Atemnot sowie schwere allergische Reaktionen in Form von Schwellungen des Unterhautgewebes und der Schleimhäute verschiedener Körperteile, am häufigsten im Gesichts- und Rachenbereich, auftreten Schockzustand.
  • Auch ein erhöhter Magnesium- oder Kalziumspiegel im Blut wurde beobachtet.
  • Es können Verdauungsbeschwerden wie Magenbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall auftreten.
  • Es kann auch zu Muskelschwäche kommen.
  • Das Milch-Alkali-Syndrom kann auch mit folgenden Symptomen auftreten: Geschmacksverlust, Kopfschmerzen, Ablagerung von Kalziumsalzen im Körper, allgemeine körperliche Schwäche, Anstieg des Gehalts an stickstoffhaltigen Substanzen im Blut.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Machen Sie dasselbe bei Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. 

Wie wird Rennie gelagert?
  • Bei einer Temperatur von bis zu 25 °C in der Original-Innenverpackung lagern, um das Produkt vor Feuchtigkeit zu schützen.
  • Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Verwenden Sie dieses Produkt nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum.
  • Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
  • Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Hausmüll. 
Was enthält Rennie? 
  • Wirkstoffe sind: Calcii carbonas (Calciumcarbonat) 680 mg und Magnesii subcarbonas ponderosus (stark alkalisches Magnesiumcarbonat) 80 mg in einer Kautablette.
  • Hilfsstoffe sind: Saccharose, Kartoffelstärke, vorgequollene Maisstärke, Talkum, leichtes flüssiges Paraffin, Pfefferminzaroma, Zitronenaroma, Magnesiumstearat. 

Wie sehen die Rennie-Tabletten aus und was enthält diese Packung?
Die Kautablette ist quadratisch, cremeweiß, mit Pfefferminzgeschmack und -geruch und mit der Prägung "RENNIE" auf beiden Seiten. 

Packungsinhalt: 96 Kautabletten. 


Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zur Überprüfung der Legalität dieser Webseite hier klicken
Zur Überprüfung der Legalität dieser Webseite hier klicken
Weitere Infos zu  Rennie 680 mg/80 mg 96 Kautabletten (in tschechisch)
  • Rennie ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Antazida. 
  • Bei Übersäuerung des Magens und daraus resultierenden Magenbeschwerden. 
  • Enthält die Wirkstoffe Calciumcarbonat und stark alkalisches Magnesiumcarbonat. 
Dokumente:

Laut Gesetz Beipackinformationen in tschechischer Sprache

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat ein wolkenloser Himmel? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 
Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Für Ihre Sicherheit
Unsere Zahlungsarten
Sie haben Fragen?
X
Können wir Ihnen helfen?